STATIMs neueste Mission am “Dach der Welt” zur Behandlung tibetanischer Waisenkinder

STATIM Kassettenautoklaven kann man in allen Ecken der Welt finden. Blickt man zum Beispiel in den Schatten des Himalayas, in Nord-Indiens Himchal Pradesh Gebiet lässt sich im Dorf Dolanji einer finden. Dolanji ist eine tibetanische

Siedlung an der Indischen Grenze, ca. 1200 Meter über dem Meeresspiegel, und die Heimat des weltweit führenden Bon Klosters, welches hier 1967 neu gegründet wurde.

In den nahe gelegenen Orten gibt es medizinische Versorgung, allerdings zu unerschwinglichen Preisen. Für die 1000 Einwohner Dolanji’s, von denen 500 Kinder sind, gibt es deshalb auch nicht viele Vorsorgemaßnahmen. Nachdem Mundgesundheit für das generelle Wohlbefinden entscheidend ist, hat die polnische NYATRI Stiftung, die dem Dorf Hilfe bietet, ihr Programm “Dentist to Children of Tibet” als das wichtigste Gesundheitsversorgungs-Projekte angesehen.

Initiiert und koordiniert von Dr. Bartosz Niedziolka, sollte durch das Projekt eine Klinik ausgestattet werden um Kindern die absolut notwendige Zahnpflege bieten zu können. Je abgelegener die Region ist, desto wichtiger wird die richtige Sterilisation. Beeindruckt von der nachgewiesenen Leistungsfähigkeit und der weltweiten Zuverlässigkeit von STATIM Geräten, wollte Dr. Niedziolka damit auch die Sicherheit seiner Patienten und Mitarbeiter gewährleisten. Aus diesem Grund brachte er Anfang 2011 bei seinem zweiten Besuch in das abgelegene Dorf, mit der Hilfe von SciCan, einen STATIM 2000 Kassettenautoklav und ein AQUASTAT Wasserdestilliergerät mit.

Zusammen mit Dr. Marta Maik, die endodontische Behandlungen durchführte und vor allem bei den kleinen Kindern sehr beliebt war, führte “Baartar” wie Dr. Niedziolka von seinen jungen Patienten genannt wird, die Klinik 2 Wochen lang. Jeden Tag hat das Team gearbeitet um alle Kinder zu untersuchen, Plaque zu entfernen, Fissuren in permanenten Molaren zu versiegeln, Löcher in Milchzähnen zu füllen und Füllungen der Kavitäten mit Glasionomer - Zement und Kompositen vorzunehmen  und das nicht nur für die Kinder des Dorfes, sondern auch für die aus der Umgebung.

www.scican.com
Bottom image