OPTIM 33 TB Reinigungs- und Desinfektionsmittel für Oberflächen von Medizinprodukten

Leistungsstarker Reiniger und wirksames Desinfektionsmittel in einem.

Merkmale

  • Überragende Reinigungsleistung
  • Ergiebig
  • Ungefährlich
  • Schnell
  • Desinfektion auf breitem Spektrum
  • Erhältlich in flüssiger Form oder als Wischtücher

 

Warum OPTIM 33 TB?
Bei der Auswahl von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln stehen vier Fragen im Vordergrund: Reinigt es gut? Tötet es Keime schnell ab? Wie sicher ist die Benutzung? Ist es umweltschädigend?

Wasserstoffperoxid ist die Antwort auf fast alle dieser Fragen, außer auf die beiden: wirksame Reinigung und schnelle Desinfektion. Es war nie beständig genug, um als Basis für einen gewerblichen Desinfektionsreiniger geeignet zu sein, bis Accelerated Hydrogen Peroxide (AHP) entwickelte wurde. AHP ist der aktive Inhaltsstoff in OPTIM 33 TB, der aus einer Mischung häufig verwendeter, sicherer Inhaltsstoffe besteht. Wenn man diese Inhaltsstoffe mit geringen Wasserstoffperoxid-Anteilen kombiniert, entstehen ein außergewöhnlich wirksames keimtötendes Mittel und ein enorm leistungsstarker Reiniger.

Wie wirksam ist OPTIM 33 TB?
Norwalk-ähnliche Viren (Feline Calicivirus), Polioviren und selbst gewöhnliche Erkältungsviren sind resistent gegen die meisten Oberflächendesinfektionsmittel. Aber OPTIM 33 TB tötet sie innerhalb von einer Minute ab.

 

Auch die folgenden Erreger werden innerhalb einer Minute abgetötet: Mycobacterium terrae, das menschliche Coronavirus (SARS), HIV-1, Hepatitis B, Hepatitis C, Aviäre Influenza (Vogelgrippe), Salmonellen, E.Coli, Pseudomonas, Staphylococcus aureus MRSA und andere Viren & Bakterien*, und kann vegetative Bakterien zu 99.999% innerhalb von 30 Sekunden auf breitem Spektrum abtöten!

Wie sicher ist die Verwendung von OPTIM 33 TB?

  • Keine leichtflüchtigen organischen Verbindungen (volatile organic compounds)
  • Nicht augen- oder hautreizend*
  • Keine schädlichen Dämpfe
  • Nicht brennbar

*(laut den von der OECD aufgestellten Kriterien)

Ist OPTIM 33 TB umweltschädlich?
OPTIM 33 TB ist leicht abbaubar. Wasserstoffperoxid zersetzt sich innerhalb kurzer Zeit nach Entleerung in das Abwassersystem zu Wasser und Sauerstoff. Seine AHP-Technologie (accelerated hydrogen peroxide) ist auch die erste und einzige Desinfektionsreiniger-Technologie, die vom EcoLogo – Environmental Choice Program genehmigt und zertifiziert wurde.

Wie sollte man OPTIM 33 TB in der Praxis benutzen?
Da es auf Wasser basiert, verdampft OPTIM 33 TB nicht so schnell wie alkoholbasierte Mittel. Es wurde speziell für die Reinigung und Desinfektion harter, nicht poröser umgebungsbedingter Oberflächen von nicht-invasiven Medizinprodukten entwickelt.

  • der gesamten Behandlungseinheit, Speibecken, Lampen & Griffen (lässt Vinyl und Naugahyde nicht austrocknen oder aufplatzen)
  • Oberflächen in der Praxis, Ablagen, Schränken, Kunststoffen, Stiften
  • Röntgengeräten, Waschbecken, Griffen an Schränken
  • Computertastaturen, Türgriffen, Toiletten, Telefonen, Lichtschaltern

 

OPTIM 33 TB mikrobiologische Wirksamkeit

 Testorganismus Einwirkzeit
Viruzid Poliovirus Typ 1, Brunhilde-Stamm, der die Voraussetzungen für einen allgemeinen viruziden Anspruch gegen die meisten umhüllten und nicht-umhüllten Viren schafft, HIV-1 Immunschwäche-Virus (HIV), HTLV-IIIB-Stamm (HIV-1), Feline Calicivirus, stellvertretend für Norwalk- und Norwalk-ähnliche Viren, Menschlicher Coronavirus, Influenza A, Hong Kong-Stamm, Herpes Simplex Virus, Typ 1 (HSV-1), Herpes Simplex Virus, Typ 2 (HSV-2), Rhinovirus Typ 37, 151-1-Stamm, Humane Rotaviren, WA-Stamm, Hepatitis C Virus (HCV) 1 Minute
(bei 20°C)

Bakterizid
Pseudomonas aeruginosa , Staphylococcus aureus, Salmonella choleraesuis, E. Coli 0157:H7, Staphylococcus aureus MRSA, Gentamycin und Methicillin resistent (MRSA), Enterococcus faecalis VRE, Acinetobacter baumanii 1 Minute
(bei 20°C)
Tuberkuloid   Mycobacterium terrae 1 Minute
(bei 20°C)
Desinfektion auf breitem Spektrum  Klebsiella pneumoniae , Salmonella choleraesuis, Pseudomonas aeruginosa, Staphylococcus aureus, Staphylococcus aureus MRSA, Enterococcus faecalis VRE, Echerichia Coli 0157:H7 30 Sekunden (bei 20°C)

www.scican.com
Bottom image